Sonntag, 15. September 2013

Fall Inspiration

alle Bilder via weheartit.com

Jedes Jahr, wenn die Nächte ein bisschen länger werden und die Luft das Flimmern der heissen Tage verliert und schön klar wird, beginnt für mich die Vorfreude auf den Herbst. Während die meisten Leute warmen Temperaturen und gemütlichen Grillabenden nachtrauern, freue ich mich auf regnerische Tage, Kürbis in allen Varianten und kuschliges Serienschauen im Bett. Der Herbst hat für mich etwas Magisches, mit dem Semesterbeginn im September kommt er einem Neuanfang gleich, bei dem ich mich nach einem langen Sommer wieder mit voller Kraft auf neue Projekte stürzen kann.

Ein anderer Grund für meine Herbstliebe ist natürlich der mit dem Sinken der Temperaturen verbundene Wechsel der Garderobe. Ich liebe es, dicke Schals und Mützen zu tragen und - sehr zum Leid meines Freundes - mit meinen Hunters keine Pfütze auszulassen. Durch mein Auslandsemester in Norwegen bin ich kleidermässig sehr gut für die kalten Tage ausgerüstet, es fehlen noch die perfekten Chelsea Boots und ein grauer oder schwarzer Mantel, die ich hoffentlich beide bald finden und auf dem Blog vorstellen werde! Was sind eure Must-haves für den Winter, was fehlt euch noch?

Kommentare:

  1. Ich liebe im Herbst genauso wie du meine Hunters und Boots (Chelsea und Schnür)
    UND natürlich auch kuschelige Pullis, Schals, Mützen und mein warmer kuscheliger Dackel :D

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Sommer auch nicht so toll, außerdem hab ich im Spätherbst Geburtstag ;)
    für mich sind Mützen und Schals ein Must-Have, je kälter desto dicker. Die kann man zu fast alles kombinieren und sieht einfach immer gut aus. Schuhe muss ich noch kaufen, von diesen boots hab ich noch nie was gehört. Werde beim nächsten shopping-Tag mal Ausschau danach halten :)

    AntwortenLöschen