Freitag, 27. September 2013

Musikalische und modische Musen - Au Revoir Simone




Drei Frauen, drei Keyboards, ein Element: Die Band Au Revoir Simone gibt es bereits seit zehn Jahren. 2003 wurde die Indie-Pop-Gruppe in Brooklyn, New York City gegründet. Jetzt touren Erika Forster, Annie Hart und Heather D’Angelo mit ihrem neuen Album "Move in Spectrums" durch Europa. So machten sie am letzten Dienstag auch im Luzerner Südpol halt - ein Ereignis, das ich mir auf keine Fall entgehen lassen wollte. 

Anfänglich begegnet man drei etwas schüchternen, zurückhaltenden Damen. Ohne grosses Trara und Vorwarnung begannen die drei in die Tasten zu hauen - und nach wenigen Minuten hatten sie das Publikum um den Finger gewickelt. Es ist schwierig zu beschreiben, was Au Revoir Simone auslöst: Keine 0815 Partystimmung, nicht wirklich tanzbare Songs, aber eine unglaubliche Stimmung, die einem in kosmische Sphären abheben lässt. Move in Spectrums eben!



Doch nicht nur musikalisch, sondern auch modisch überzeugt das Trio. Kein Wunder, stammen die Ladies doch auch aus New York City. Klare Linien, und doch etwas verträumt und verspielt - in etwa so liesse sich der Stil der drei wohl am besten beschreiben. Trotz jede ihren eigenen Typ, ihre eigenen Vorzüge und ihre modischen Vorlieben hat, ergibt sich ein wunderbar passendes Gesamtbild. Man merkt, die drei Frauen sind - modisch wie musikalisch - perfekt aufeinander eingespielt.

Wie findet ihr den Stil und die Songs von Au Revoir Simone? Weiter unten gibt's noch das neue Video "Somebody Who".









Das neue Album "Move in Spectrums" ist ab sofort erhältlich.


             


Ästhetisch wie musikalisch präsentiert sich das neue Video "Somebody Who" in blassen Pastelltönen, zeigt aber trotzdem klare Konturen und Linien.

Kommentare:

  1. Brilliant blog, great posts and beautiful proprietress! What to want more ...
    I'd love to follow you (bloglovin) and welcome to visit my
    blog about fashion - KatherineUnique.blogspot.com .


    Regards,
    Katherine Unique


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Katherine, your blog is also super lovely! i like it!

      Löschen
  2. Hey du :-) danke dir fuer dein liebes kommentar, ich freu mich immer sehr darueber!

    Toller blog uebrigends, auch wenn ihr erst am anfang seid :-)

    xoxo, L.
    -------------
    Liyahgoeshollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Great music!

    Love,

    Rowan


    Personal Style Blog www.redreidinghood.com (Do visit, because I just posted a new vlog: The Chubby Bunny Challenge)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, definitely, especially if you hear them once live! I like your blog - also the name of it = )

      Löschen
  4. Antworten
    1. Absolutely! So nice to see and hear three girls making so talented electro-pop!

      Löschen
  5. hört sich super interessant an. muss ich unbedingt googeln.
    alles liebe
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die neue CD lohnt sich definitiv. Tollen Blog hast du! super schönes Layout!

      Löschen
  6. ich kenn die zwar nicht, aber die fotos haben wirklich etwas besonderes
    wiue du schon beschrieben hast..i.wie herrscht auf den fotos so eine schöne atmosphäre
    lg ;**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt genau auch am Live-Konzert rüber! Wirklich lohnenswert...

      Löschen
  7. Great photos! The girls are really pretty! Glad to know they're also talented!

    Followed you on Bloglovin'. Hope you could visit my site and follow me too. <3

    xoxo
    Pauchee C.
    http://www.paucheecasimiro.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much! you have a great blog!

      Löschen
  8. danke für deinen lieben kommentar zu meinem neusten DIY post :) hoffe dass deine MacBook Hülle super gelungen ist :)
    LG, Theri
    https://www.facebook.com/theriswardrobe

    AntwortenLöschen